// News

26 Nov

Beteiligte Bereiche

  • MESSEBAU
  • EVENT

Architektur auf der ArchitekTOUR

// GD:group realisiert Ausstellung für Architekturkongress im Zeche Zollverein Essen

Sie tourte wieder die ArchitekTOUR - Deutschlands führende Informationsplattform für Architekten, Bauprodukte und der Baubranche. Mitte November endete die Tour 2012 mit dem Architekturkongress im Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Im außergewöhnlichen Ambiente referierten internationale Stars der Architekturszene über das architektonische Feld der Sport- und Freizeitbauten.

      

Entworfen: Ausstellungsbau auf der ArchitekTOUR

Im sportlichen Design kam auch die Ausstellung daher, die auf dem Abschluss-Event der ArchitekTOUR installiert wurde. Auf dem Kongress präsentierten sich über 50 Aussteller an den einheitlich gestalteten Ausstellungselementen des Architekten Kim Wang, die von der GD:group technisch umgesetzt wurden. Weiße Tresen und beleuchtete Ausstellungswände umrahmten den Bühnenbereich des Kongresses.

Die Wandelemente bestanden aus Aluminiumprofilen, die mit Textildrucken bespannt wurden. So konnte das komplette Mobiliar bereits produziert werden und wurde im Nachhinein mit den Ausstellergrafiken bestückt.

     

Entstanden: Die Bauten zur Ausstellung realisierte die GD:group

Nach den gestalterischen und architektonischen Vorgaben von Kim Wang realisierte die GD:group die technische Umsetzung der Ausstellung. Das international tätige Werbeunternehmen ist auf Messe- und Ausstellungsbau sowie auf die Fertigung von Präsentationselementen am POS spezialisiert. Alle Fertigungsschritte werden von der GD:group realisiert. Vom Druck der Textilgrafiken über den Bau der Tresenelemente bis hin zur Montage und Verkabelung der Beleuchtungsanlagen.

     

Entscheidend: So wandelbar können Wände sein

Textilspannrahmen sind nicht nur vielfältig einsetzbar. Sie können auch beliebig oft mit Motiven bestückt werden. Ob als Dekoration von Verkaufs- und Präsentationsräumen, als Wandelement auf Messen und Ausstellungen oder als Sichtschutzblende – die bespannten Aluminiumrahmen lassen viel Freiraum für kreative Ideen. Selbst die Anfertigung von Möbeln mit integrierten Spannrahmensystemen oder die vollflächige Verkleidung von Wänden, Säulen oder Decken ist möglich. Die GD:group fertigt jegliche Bespannungen, Möbelbauten oder Wandverkleidungen nach Vorgaben der Kunden. Das Unternehmen kombiniert auf wunderbare Weise handwerkliche Perfektion mit modernster Technologie. Dazu gehören diverse Laser- und CNC Anlagen für die Holz- und Metallverarbeitung sowie ein gut aufgestellter Druckbereich mit 14 Anlagen.

 

Downloads

PDF-Download der News


ZUvor bei GD

29 Okt

Kommunikation im großen Format – so könnte der Leitspruch der GD:group lauten....

26 Okt

Gemütliche braune Ledersessel, flauschiger Teppich und Wandverkleidungen in...

16 Okt

Die Grafikerin Nicole Weber staunte nicht schlecht, als Sie die Seite 13 im...

03 Jul

Mitten im Schlosspark Sanssouci eröffnete das Café und Restaurant Fredersdorf...

25 Jun

GenussCatering beliefert Veranstaltungen mit leckeren Buffetvarianten, frisch...

18 Jun

Im Juni 2012 feierte die GBM Gleisbaumechanik Brandenburg/H. GmbH 88 Jahre...

17 Apr

Die HealthCarion GmbH vertreibt Softwarelösungen für Kliniken, Pflegeheime und...

13 Apr

Einer neuer Trend in der Beschilderung von Klinikgeländen setzt sich durch: Der...

14 Mär

Für das Architekturbüro Uli Krieg führte die GD:group einen Relaunch des...

07 Feb

Jährlich findet in Dresden die Pillnitzer Schlossnacht statt. Die GD:group...

05 Jan

Im Auftrag der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik-Pankow entwickelte die GD:group...

05 Jan

Das Gesundheitszentrum Brandenburg wurde Mitte 2011 eröffnet. Unter einem Dach...