// News

03 Jan

Beteiligte Bereiche

  • GD:GROUP

GD:group für Wirtschaftspreis vorgeschlagen

Nominierungsliste für Großen Preis des Mittelstandes erreicht

Bereits zum dritten Mal wurde die GD:group für den Großen Preis des Mittelstandes vorgeschlagen. Der größte Wirtschaftspreis Deutschlands wird im Jahr 2013 bereits zum 19. Mal vergeben. Deutschlandweit beteiligen sich knapp 3.500 Unternehmen am Wettbewerb für den beliebten Preis. Teilnehmen dürfen jedoch nur Unternehmen, die von Dritten vorgeschlagen wurden. Die Unternehmensberatung Redlich war es, die 2013 die GD:group für den Wirtschaftspreis der Oskar-Patzelt Stiftung ins Rennen schickte.

Im Jahr 2011 beteiligte sich die GD:group zum ersten Mal am Großen Preis des Mittelstandes, verfehlte nur knapp den ersten Platz und ging als Zweitplatzierter hervor – eine große Auszeichnung fürs Unternehmen. Im Jahr 2013 lautet des Motto der Oskar-Patzelt-Stiftung „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“. So werden die teilnehmenden Unternehmen nach Kriterien, wie die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe, sowie Marketing bewertet.

Für 2013 stehen die Chancen für eine gute Platzierung sehr gut. Der Grund: Im vergangenen Jahr wurde die Produktionsstätte des Unternehmens enorm erweitert und modernisiert. Insbesondere mit seinen Produktionsmöglichkeiten ist das Unternehmen extrem breit aufgestellt. Dazu gehören diverse Laser- und CNC Anlagen für die Holz- und Metallverarbeitung sowie ein gut aufgestellter Druckbereich mit 14 Anlagen. Die GD:group kombiniert auf eindrucksvolle Weise kreatives Schaffen, handwerkliche Umsetzung und modernste Technologie. Auch die Umstrukturierung der Group erfolgte Ende 2012. Heute ist die GD:group bestens aufgestellt für die Präsentation von Marken und Unternehmen. Mit den sechs Kernbereichen Design, Werbeagentur, Druck, Werbetechnik, Event und Messebau deckt die Group nahezu alles ab, was für die Kommunikation einer Marke benötigt wird. Von der Erstellung eines einheitlichen Designs, über die Gestaltung von Webemitteln bis hin zur Planung und Produktion Messeständen oder Shopausstattungen.

Bis Ende April geht es nun darum sich selbst zu präsentieren und die Unterlagen für die Teilnahme auszufüllen. Ende September entscheidet dann eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft, welches Unternehmen den beliebten Wirtschaftspreis mit nach Hause nehmen darf.


ZUvor bei GD

Treffer 1 bis 12 von 69
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-69 Nächste > Letzte >>
01 Dez

Am 30.11. und 01.12.2016, fand unter dem Motto „Form Follows Resource“ –...

18 Nov

 

Am 17.11.2016 wurde im Forum am Schloßpark in Ludwigsburg wieder der FAMAB...

22 Jun

Vor 10 Jahren hatte die GD:group dafür gesorgt, dass das komplette Branding auf...

29 Mai

Auch dieses Jahr unterstütze die GD:group wieder den GreenTec Award 2016 in...

30 Jun

Seit 2015 ist die GD:group erstmalig offizieller Partner der GreenTec Awards...

21 Mai

Individuell gefertigte Sitzmöbel und ein keiner Hollywood Schriftzug in Form...

26 Jan

Vom 21. bis 22. Januar 2015 präsentierte sich die GD:group dieses Jahr...

09 Jan

 

Seit 2006 ist die GD:group immer dabei, wenn am Brandenburger Tor die „Korken...

25 Nov

Auf ihrer Reise durch ganz Deutschland unter dem Motto „Legenden, Champions,...

25 Sep

Auf der vom 23.– 26.09.2014 stattfindenden InnoTrans - der weltweit größten...

15 Jul

In leuchtendem Coca Cola rot waren die Banner weit über die Fanmeile hinweg für...

23 Jun

Stimmverlust am Tag nach dem Spiel – das Phänomen kennen wahre Fußball-Fans...